schoepfblog

Beiträge zu Politik, Medien,
Kunst und Alltagskultur

schoepfblog

Beiträge zu Politik, Medien,
Kunst und Alltagskultur

Dieter Manhartsberger

Beiträge zu Politik, Medien, Kunst und Alltagskultur

Nagelfetisch 45 2003
Dieter Manhartsberger
Kunst - Technik - Design

H.W. Valerian: Intellektuelle. Essay

Es nahe das „Ende der Intellektuellen“, prophezeite Peter Kurer vor kurzem im schoepfblog (22. April 2021). Was nun folgt, das soll allerdings keine Auseinandersetzung mit der These oder ihrem Autor werden. Es war nur so, dass diese Schlagzeile genügte, um eine ganze Flut von Erinnerungen in meinem Kopf auszulösen.

weiterlesen »

Markus Fenner: Prinz Anna. Short Story

Begonnen hatte es damit, dass Anna mitten in der Nacht aufgewacht war, weil sie ein Geräusch an ihrem offenen Fenster gehört hatte. Langsam zu Bewusstsein kommend, erschien ihr das dann eher unwahrscheinlich. Das Fenster lag fünf Meter über dem Erdboden.

weiterlesen »

Helmuth Schönauer: Anti-Konsum-Hypnose. Stichpunkt

Vor dem Internet gab es den Beruf des Erwachsenenbildners. Diese spezielle Sorte von Pädagogenschaft hatte die Aufgabe, Erwachsenen lange nach ihrer Schulausbildung die wichtigsten Handgriffe zu vermitteln, wie man friktionsfrei durch das Leben surfen könne.

weiterlesen »

Alois Schöpf: Tirols Tourismus – ein Multiorganversagen. Essay

Tirol wird seit einem Jahr gewatscht. Es begann schon damit, dass halb Europa über einen Bericht lachte, in dem der Eingang eines Nobelhotels in Innsbruck gezeigt wurde, aus dem just zu dem Zeitpunkt eine Person an der Polizei vorbei spazierte, zu dem der Kommentator berichtete, der Gebäudekomplex sei aufgrund von zwei Corona-Infektionen unter Quarantäne gestellt worden.

weiterlesen »

H.W. Valerian: Intellektuelle. Essay

Es nahe das „Ende der Intellektuellen“, prophezeite Peter Kurer vor kurzem im schoepfblog (22. April 2021). Was nun folgt, das soll allerdings keine Auseinandersetzung mit der These oder ihrem Autor werden. Es war nur so, dass diese Schlagzeile genügte, um eine ganze Flut von Erinnerungen in meinem Kopf auszulösen.

weiterlesen »

Markus Fenner: Prinz Anna. Short Story

Begonnen hatte es damit, dass Anna mitten in der Nacht aufgewacht war, weil sie ein Geräusch an ihrem offenen Fenster gehört hatte. Langsam zu Bewusstsein kommend, erschien ihr das dann eher unwahrscheinlich. Das Fenster lag fünf Meter über dem Erdboden.

weiterlesen »

Helmuth Schönauer: Anti-Konsum-Hypnose. Stichpunkt

Vor dem Internet gab es den Beruf des Erwachsenenbildners. Diese spezielle Sorte von Pädagogenschaft hatte die Aufgabe, Erwachsenen lange nach ihrer Schulausbildung die wichtigsten Handgriffe zu vermitteln, wie man friktionsfrei durch das Leben surfen könne.

weiterlesen »

Alois Schöpf: Tirols Tourismus – ein Multiorganversagen. Essay

Tirol wird seit einem Jahr gewatscht. Es begann schon damit, dass halb Europa über einen Bericht lachte, in dem der Eingang eines Nobelhotels in Innsbruck gezeigt wurde, aus dem just zu dem Zeitpunkt eine Person an der Polizei vorbei spazierte, zu dem der Kommentator berichtete, der Gebäudekomplex sei aufgrund von zwei Corona-Infektionen unter Quarantäne gestellt worden.

weiterlesen »

schoepfblog unterstützen

Sollte Ihnen mein schoepfblog zusagen und Sie ihn als Bereicherung einer liberaleren Medienlandschaft begrüßen, können Sie Ihr Wohlwollen auf verschiedene Art und Weise ausdrücken.