Literarische Korrespondenz: Alois Schöpf an Hannes Hofinger! Betrifft: Ibiza und Chat-Protokolle.

Deine Einwände zu meinem Artikel „Gemauschelt wird immer!“ möchte ich nicht unwidersprochen stehen lassen. Aus meiner Sicht ist nämlich die Moral, also die militant durchgesetzte Vorstellung, wie das Leben zu gestalten sei, die Basis für die schlimmsten Übeltaten der Menschheit überhaupt.

Weiterlesen Literarische Korrespondenz: Alois Schöpf an Hannes Hofinger! Betrifft: Ibiza und Chat-Protokolle.
Literarische Korrespondenz, Sehr geehrte ORF-Geschäftsleitung! Betrifft: Kleinhalten des Themas „Liberalisierung der Sterbehilfe“

Ich akzeptiere es jedenfalls nicht, dass der auch aus meinen Gebühren bezahlte ORF unausgewogen, einseitig und subjektiv Programm macht.

Weiterlesen Literarische Korrespondenz, Sehr geehrte ORF-Geschäftsleitung! Betrifft: Kleinhalten des Themas „Liberalisierung der Sterbehilfe“
Literarische Korrespondenz, Marcel Looser: Sehr geehrter Herr Walcher! Betrifft: Geschichte eines Zitats

Ich habe Ihren Beitrag mit Vergnügen gelesen, ich hoffe Sie verzeihen mir, wenn ich als Altphilologe auf das Seneca-Zitat „errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum/Irren ist menschlich, aber im Irrtum zu verharren, ist teuflisch» etwas näher eingehe.

Weiterlesen Literarische Korrespondenz, Marcel Looser: Sehr geehrter Herr Walcher! Betrifft: Geschichte eines Zitats
Literarische Korrespondenz, Sehr geehrter Herr Dr. Dittlbacher… Sehr geehrter Herr Hladik… Betrifft: Qualität von Hoch- und Fachhochschulen

So kann ich auf Fachkollegen verweisen, die in ihrer Jugend vor allem als pfuschende Handwerker am Bau tätig waren, durch einen gefinkelten Schachzug einer Wirtschaftskammer (Innung) innerhalb eines halben Jahres den Meisterbrief bekommen haben und jetzt nach ihrem Namen „MSc“ dazuschreiben dürfen.

Weiterlesen Literarische Korrespondenz, Sehr geehrter Herr Dr. Dittlbacher… Sehr geehrter Herr Hladik… Betrifft: Qualität von Hoch- und Fachhochschulen
Literarische Korrespondenz, Betrifft: Corona, Freiheit des Bürgers und Maßnahmen der Regierung

Aktuell stellt sich wohl die Beschaffung des Impfstoffes als geradezu fahrlässig dar. Mir haben Politikinsider durchaus nachvollziehbar erklärt, dass man eben auf den billigeren Impfstoff gesetzt hat, der immer noch keine Zulassung hat und auch deshalb jetzt die Situation entstanden ist, dass wegen offenkundiger Versäumnisse Menschen sterben werden.

Weiterlesen Literarische Korrespondenz, Betrifft: Corona, Freiheit des Bürgers und Maßnahmen der Regierung